New to site?


Login

Lost password? (X)

Already have an account?


Signup

(X)

Blog

„Das people based targeting kann momentan keine Plattform besser als Facebook“

18
Apr 2017

 

Interview mit Tom Thaler 

Beim Facebook Ads Camp halten Speaker aus verschiedenen Richtungen spannende Keynotes. Mit Tom Thaler kommt ein Experte der Themengebiete Social Media Marketing, Big Data und Entrepreneurship dazu.

Vorab gibt er in unserem Interview Einblicke in sein Expertenwissen.

Wie kam es, dass du dich auf das Thema Facebook Ads spezialisiert hast?

Ich habe in den 2000er Jahren ein mittleres sechsstelliges Jahresbudget bei Google Adwords verwaltet. Der dort erzielbare CPC ist von Jahr zu Jahr angestiegen – in manchen Branchen waren die starken Keywords nicht mehr sinnvoll finanzierbar. Da war es nur logisch, sich nach neuen Traffic-Quellen umzusehen. Die Graubereiche des Erlaubten haben es mir immer schon angetan – und davon gibt es auf Facebook etliche.

Welche ist in deinem Alltag die meist genutzte Werbeform?

Link-Ads und Carousel-Ads

Facebook-Werbung entwickelt sich gefühlt von Tag zu Tag weiter. Welche Entwicklungen der letzten Monate sind am prägnantesten?

Aus meiner Sicht sind die Link-Ads mit dem Ziel Facebook Messenger sehr spannend. Das kann für einige Produkte und Dienstleistungen die Customer Journey umkrempeln.

Warum ist es wichtig, den Power Editor zu nutzen?

Gegenfrage: Warum sollte man den Power Editor *nicht* verwenden?

Bewegtbild-Content wächst unaufhaltsam. Was hältst du von Video Ads?

In den neuen mid-roll video ads sehe ich Potential. Die User mögen Videos, das wird sich auch nicht ändern.

Ist es nötig, Expertisen im Bereich Facebook Ads zu geben oder wird der Trend in naher Zukunft von einem anderen abgelöst werden?

Das people based targeting kann momentan keine Plattform besser als Facebook. Und Facebook Performance Marketing klingt trivialer, als es in Wahrheit ist. Expertisen sind also (dringend) notwendig

Welche Top-Fails können bei der Anzeigenerstellung passieren?

Der Klassiker: Laufzeitbudget versehentlich als Tagesbudget einbuchen 😉

Welche drei Wünsche hast du an das Facebook Ads Camp?

  •   Konkrete Fallbespiele mit Zahlen. Was stecken wir rein, was holen wir raus
  •   Keine Verkaufspräsentationen, die nur ihre eigene Dienstleitung oder Tool verkaufen wollen
  • Tipps, wie man Kampagnen während der Laufzeit optimiert
Tags: